1 2 3 4 5 6
http://wowslider.com/ by WOWSlider.com v8.7

Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten und weiteren Kindertageseinrichtungen Auszüge aus dem Orientierungsplan

Das Kind im Mittelpunkt von Bildung und Erziehung

„Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entfacht werden wollen“

Seit 15. März 2011 liegt die aktuell gültige Fassung des Orientierungsplanes für Kindergärten in Baden-Württemberg vor. Der Orientierungsplan stärkt nach Willen des Kultusministeriums den Kindergarten als Ort frühkindlicher Bildung. Er gibt Fachkräften und Eltern konkrete Impulse und Hilfestellungen zur pädagogischen Begleitung und individueller Förderung von Kindern im Elementarbereich.
Hierbei stehen das Anknüpfen an Ressourcen des Kindes für eine positive Gesamtentwicklung und nicht die Suche nach Defiziten bei dem Kind im Vordergrund. Der Orientierungsplan beinhaltet sechs maßgebliche Bildungs- und Entwicklungsfelder, die immer eng miteinander verknüpft sind:

Auch die Eltern eines Kindes sind bei der frühkindlichen Bildung sehr wichtig, es wird betont „ In der Verantwortung um die Entwicklung der Kinder tragen beide, Eltern und pädagogische Fachkräfte, gemeinsam dafür Sorge, dass alle Kinder optimale Bedingungen für ihre Entwicklung bekommen.“ Deswegen ist für uns ErzieherInnen eine gute und vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft mit den Eltern zum Wohl des Kindes, unverzichtbar.

Von Mai 2006 bis Mai 2009 wurde unser Kindergarten Loreto als einer von insgesamt 32 „Pilot Kindergärten“ zu einer Implementierung des Orientierungsplanes im Land Baden-Württemberg ausgewählt. Unser Team wurde wissenschaftlich dabei begleitet, sich intensiv mit den Inhalten auseinanderzusetzten und diese in der Praxis zu erproben. Die daraus gewonnenen Erfahrungen und Kenntnisse fließen auch heute in die aktuelle Arbeit mit den uns anvertrauten Kindern ein, um diese bestmöglich in ihrer Entwicklung zu begleiten.